Herbstbestellung im Wohnprojekt

Prächtige Herbstfärbung – Blick zum Gartenhaus und zum Ausgang in den Kurpark

Die warmen Sommermonate sind vorbei, aber nun zeigt sich unser Park in den schönsten Herbstfärbungen. Es stehen eine Menge Gartenarbeiten an, die von uns gern gemeinsam angepackt werden. So sind der Gemüsegarten zu bestellen, der Rasen für dieses Jahr das letzte Mal zu mähen, die Sträucher zu beschneiden und Pflanzen umzusetzen. Vor drei Jahren haben wir die Anlage des Gartens geplant und sind nun sehr zufrieden, wie schön alles zusammengewachsen ist.

Organisiert werden diese Tätigkeiten von der Gartengruppe, die auch jeweils Termine und Aufgaben festlegt. Die Gartenarbeit ist ein stabiles Element in unserer Gemeinschaft und wird immer mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken abgeschlossen, zu dem der eine oder die andere einen selbstgebackenen Kuchen beisteuert.

Gemeinsame Arbeit an der frischen Luft.

Gartenarbeit ist in Coronazeiten eine der wenigen Gelegenheiten, etwas gemeinsam zu machen, findet es doch naturgemäß im Freien statt und ermöglicht die gebotenen Abstände. Und die Arbeit im Herbst wird im kommenden Jahr belohnt. Andere Aktivitäten ruhen nach wie vor und auch unser schöner Gemeinschaftsraum kann nicht genutzt werden. Die Tanzgruppe,    Qi Gong, größere Geburtstagsfeiern, gemeinsame Mittagessen und die beliebten Zusammentreffen mit Kaffee und Kuchen warten auf bessere Zeiten.

Wir hoffen, dass mit dem Frühjahr und den beginnenden Impfungen im nächsten Jahr wieder ein “normales” Leben möglich wird.

Blätter und kein Ende. Nachdem wir die Ahorn- und Lindenblätter entfernt hatten, werfen nun unsere Eichen ihr Laub ab.

Dieser Beitrag wurde unter Gemeinschaftsleben abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.