Lebendiger Adventskalender – wir waren dabei!

Unser Chor beim Auftritt beim “Lebendigen Adventkalender”

“Vom 02. bis zum 23. Dezember 2019 wird es jeweils montags bis freitags einen „lebendiger Adventskalender“ im Stadtzentrum von Bad Bramstedt geben. Vor der historischen Roland-Statue wird jeden Abend um 18:30 Uhr ein Kalender-Türchen geöffnet. Hinter den Türchen verbergen sich “lebendige” Adventsüberraschungen: weihnachtliche Lesungen, kleine Aufführungen, Weihnachtslieder und vieles mehr. 
Alle Bad Bramstedter und alle Gäste der Stadt sind herzlich eingeladen, sich bei Glühwein, Kinderpunsch und Bratwürstchen in gemütlicher Runde auf die Weihnachtszeit einzustimmen.”

Chorprobe im Gemeinschaftsraum unseres Hauses an den Auen mit unserer Chorleiterin Christa Blietz (hinten rechts)

Diesem Aufruf der Stadt Bad Bramstedt haben wir uns gern angeschlossen und uns mit Weihnachtsliedern und einer Weihnachtsgeschiche angemeldet – hatten wir doch das Glück, dass sich in unseren Reihen mit Christa Blietz eine ausgebildete Chorleiterin befindet, die in ihrer ehemaligen Heimat Brandenburg über zwanzig Jahre einen Chor geführt hatte. Über vier Wochen trafen wir uns jeden Montag zu einem “hartes Training” – hatte doch viele von uns noch nie in einem Chor gesungen. Einstudiert hatten wir in zwei- bzw. dreistimmigen Sätzen “Oh du stille Zeit” nach einem Text von Joseph von Eichendorff, “Still senkt sich die Nacht hernieder” und das bekannte Lied “Frohe Weihnachten” mit einem Vorspiel auf dem Akordeon. Nachdem anfangs alles noch ziemlich schräg klang, hat es unsere Chorleiterin mit viel Geduld und Zuspruch geschafft, dass wir bei der Generalprobe am 16.12.19 mit einem guten Gefühl in die Aufführung am Abend gehen konnten.

Und der Auftritt war ein voller Erfolg und fand großen Zuspruch bei ca. 40-50 Bad Bramstedtern, die sich auf dem Weihnachtsmarkt eingefunden hatten; darunter auch die Bürgermeisterin und die Stadtverordneten vor ihrer Sitzung im Schloss.

Das hat Freude gemacht und uns motiviert, auch weiterhin bei eigenen Festen und Anlässen das eine oder andere Lied zu singen.

Ein voller Erfolg: unser Beitrag unter dem Roland auf einem weihnachtlich geschmückten Bleeck

Dieser Beitrag wurde unter Gemeinschaftsleben abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.