Gutes Wetter – gute Laune: unser Sommerfest an den Auen

Nun leben wir schon seit mehr als anderthalb Jahre in unserm neuen Heim. Park und Garten erfreuen uns jeden Tag und der Sommer lädt ein, draußen zu sein. Viele Gründe also, am Samstag 24. August unser länger geplantes Sommerfest zu feiern.

Spiel mit dem Schwungtuch, ein großer Spaß für unsere jüngsten Besucher

Neben unseren Bewohner haben wir Freunde und Familienmitglieder eingeladen und so kam eine bunte Runde kleiner und großer Menschen zusammen. Diejenigen, die erstmalig in unserm Projekt waren, zeigten sich bei einer gemeinsamen Führung sehr beeindruckt.

Es herrschte eine fröhliche und heitere Stimmung, gefördert sicher durch ein reichhaltiges Angebot selbstgebackenen Kuchens und anderer Leckereien. Viel Spaß hatten Kinder und Erwachsene beim Wikingerspiel, andere lieferten sich auf dem Rasen mit Boulekugeln einen Wettkampf.

Am frühen Abend wurde dann der Grill angeworfen und das Fest wurde mit Würstchen, Salat und leckeren Broten beschlossen.

Herrliches Wetter und beste Bedingungen für unser Sommerfest im “Haus an den Auen”

Gerade bei solchen Aktivitäten zeigt sich die gute nachbarschaftliche Gemeinschaft. Die Vorbereitung wird ohne große Diskussion gemeinsam und von allen geleistet. Auch beim Ab- und Aufräumen packt jeder mit an und es ist dann schnell getan.

Ein schönes Fest für alle Beteiligten.

Dieser Beitrag wurde unter Gemeinschaftsleben abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.