Ich möchte gern mitmachen, was muss ich tun?

Auch reizvoll im Winter. Blick von der Drei-Auen-Brücke auf unser Grundstück

Reizvoll auch im Winter. Blick von der Drei-Auen-Brücke auf unser Grundstück im Hintergrund.

In Bad Bramstedt und im weiteren Umfeld hat es sich schnell herumgesprochen, dass der kommunale Planungsausschuss grünes Licht für die nächsten Schritte unseres Wohnprojekt gegeben hat. Seither erreichen uns eine Menge Anfragen von interessierten Menschen, die nähere Informationen möchten, sich für die Details interessieren oder gleich mit einziehen wollen:

  • Wann stehen die Gebäude? Wie werden sie aussehen? Baut ihr ökologisch mit Niedrigenergiestandard, Blockheizkraftwerk und Photovoltaikanlage?
  • Kann jeder mitmachen, auch wenn er seine Wohnung nicht als Eigentum erwerben kann/will? Wie hoch wird denn die Miete sein? Stehen die Grundrisse schon fest, oder könnte ich die Wohnungsgröße mit bestimmen?
  • Wird es Gemeinschaftseinrichtungen wie ein Cafe, Hobbyräume, einen Sauna- und Fitnessraum, eine Werkstatt oder auch Car-Sharing geben?
  • Werden auch einige Familien mit Kindern dabei sein, oder wie ist die Zusammensetzung der Wohngruppe gedacht?
  • Ist vorgesehen, dass man sich an der Planung beteiligen kann, und wann ist das so weit?

Zu allen diesen Fragen werden wir im Mai eine erste öffentliche Veranstaltung zur Vorstellung des Projekts machen, bei der wir mit Euch das Grundstück gemeinsam ansehen und unsere derzeitigen Überlegungen zum baulichen Entwurf, zu Finanzierung, zur Gesellschaftsform und den voraussichtlichen Kosten vorstellen wollen. Ab diesem Zeitpunkt kann jeder sein Interesse, an unserm Projekt “offiziell” anmelden.

Dann werden wir im Herbst eine Planungsgesellschaft gründen, in die Menschen eintreten können, die ein ernsthaftes Interesse am Wohnprojekt haben. Diese Planungsgesellschaft finanziert und begleitet den Planungsprozess. Wenn das behördliche Bauleitplanverfahren abgeschlossen ist und die Architektenpläne und -kalkulationen fertig sind, werden wir mit dem Bau beginnen und dafür eine Baugesellschaft gründen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt steht die Entscheidung an, ob Du nun wirklich im neuen “Haus an den Auen” wohnen und mit vielen anderen netten Menschen eine gute Nachbarschaft aufbauen willst.

Zur Erleichterung unserer weiteren Planung und zur Einladung zu unseren Veranstaltungen besteht schon jetzt die Möglichkeit, ein zukünftiges Interesse anzumelden. Hilfreich wäre für uns zu erfahren, wie alt Du bist, ob Du eine Wohnung als Familie, Gruppe, Paar oder allein suchst, welche Wohnungsgröße Du Dir vorstellst, welche persönlichen Interessen, Fähigkeiten und Hobbys Du in die Nachbarschaft einbringen kannst und willst.

Rückmeldungen gerne an unsere eMail-Adresse: WohnprojektBadBramstedt@t-online.de

Dieser Beitrag wurde unter Mitmachen, Unsere Initiative abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.