Wir besuchen die Baustelle

Zur ersten Besichtigung der Baustelle hatten sich viele Mitglieder unseres Wohnprojekts auf dem Grundstück in der Oskar-Alexander-Straße 24 eingefunden. In Hintergrund Haus 3 und Haus 4. Gut zu sehen: die fertiggestellten Laubengänge des 1. Obergeschosses.

Nachdem nun das Erdgeschoss im Rohbau überwiegend fertiggestellt ist, konnten wir unseren Mitgliedern erstmalig “live” die Baustelle zeigen und  hatten dazu einen Termin mit Polier Eberhard Oesterreich und Bauleiter Christian Stephan abgemacht.

Der Blick über die Baustelle. Polier Oesterreich erklärt unserem Wohnprojekt den Stand der Bauarbeiten

Es hatten sich über die Hälfte der zukünftigen Bewohner eingefunden, die zwar aus Sicherheitsgründen noch nicht in die fertiggestellten Gebäudeteile gehen konnten, aber auf der Galerie des Baucontainers einen guten Überblick gewannen. Während unseres Besuchs wurden gerade die Betonstützen   gegossen, die die Last der Decken des zweiten Stockwerks aufnehmen werden. Für die meisten von uns hat der Termin geholfen, die Vorstellungen über unsere neue Heimat und die eigene Wohnung zu konkretisieren.

Als Laie ist man immer wieder beeindruckt, wie kompliziert ein Bauwerk im heutigen Technikstandard ist und welche Planungs-, Koordinations- und Bauleistungen von den Mitarbeitern unseres Generalunternehmers Altus Bau zu erbringen sind. Großes Kompliment!

Für die praktischen Absprachen hat unsere Baugruppe regelmäßige Besprechungen vor Ort mit dem Projekt- und dem Bauleiter von Altus Bau und unserm Architekten, auf denen anstehende Fragen und Probleme des laufenden Baus geklärt werden. Die Mitglieder der Baugruppe verfolgen auf der Baustelle (mit Helm und Sicherheitsschuhen) laufend den Baufortschritt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.