Zu Besuch im Wohnprojekt Torfwiesenau

"Haus 1" - das erste von vier Gebäudekomplexen im Wohnprojekt Torfwiesenau

Bei wunderbarem Sonnenschein aber einem kalten und kräftigen Fördewind haben wir das Wohnprojekt Torfwiesenau in Kiel Heikendorf erneut besucht.

Jetzt stehen alle vier 4 Häuser mit 32 Wohnparteien, 69 Menschen (davon 11 Kinder) wohnen dort. Vom vorgelagerten Parkplatz geht man in die autofreie Wohnanlage, gestern haben wir viele Bewohner gesehen, die in ihren Gärten arbeiteten. Die zweistöckigen Häuser sind geschickt versetzt angeordnet und das Staffelgeschoss ist mit kräftigen Toskanafarben gestaltet.

Im Projekt Torfwiesenaus gibt es Mieter und Eigentümer. Die Mietwohnungen wurden von der Genossenschaft mit Mitteln der sozialen Wohnbauförderung gebaut. Für jede Wohnung mussten die Mieter Genossenschaftsanteile von 300 Euro /m² erwerben. Also wurden bei einer 50m² Wohnung 15.000 Euro fällig (werden bei Auszug nach einer Neuvermietung zurückgezahlt). Da im Projekt Wohnbauförderung in Anspruch genommen wird, ist Voraussetzungen, dass das monatliche Einkommen eine festgelegte Grenze nicht überschreitet.

Die Finanzierung der Eigentumswohnungen mussten durch die jeweiligen Partien gesichert werden. Beide Gruppen, die Wohnungsbaugenossen und die Eigentümer, haben sich zu einer Genossenschaft zusammengefunden, um das Gelände zu bewirtschaften und gemeinschaftliche Dinge zu regeln.

Erfahrungsaustausch im Gemeinschaftshaus des Wohnprojekts Torfwiesenau

Ines und Peter, zwei der Initiatoren und Aktiven hatten im Gemeinschaftshaus Kaffee und Tee vorbereitet und berichteten uns vom Aufbau des Wohnprojekts und dem ersten Jahr des Zusammenlebens. Das große Gemeinschaftshaus steht allen Bewohnern für Aktivitäten zur Verfügung und kostet jede Partei 33 Euro Umlage/Monat. Kleine Einnahmen zur weiteren Einrichtung und Ausgestaltung kommen durch Vermietung für z.B. die Yogagruppe rein oder wenn Bewohner „geschlossene“ Veranstaltungen und Feste feiern, zu denen die anderen Bewohner keinen Zugang haben.

Dieser Beitrag wurde unter Wohnprojekte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.