Erstes Dach in Arbeit

Die Staffelgeschosse erhalten ein Pultdach. Als erstes wird das Dach für Haus 2 gebaut. Hier die Zimmerleute beim Aufbau der Holzverschalung, die die Unterkonstruktion  für das Zinkdach bildet.

Die Maurerarbeiten am 2. Obergeschoss sind weitgehend abgeschlossen. Nachdem die Wänder hochgemauert wurden, musste umlaufend ein Ringanker aus Stahlbeton hergestellt werden, um die Lasten des Daches aufzunehmen. Danach konnten die Zimmerleute mit ihrer Arbeit beginnen und errichteten das erste Dach innerhalb von zwei Tagen.

Das Dach überkragt den Laubengang, so dass man auch im oberen Stockwerk trockenen Fußes zur eigenen Wohnung kommt. Auf dem Laubengang sieht man die Pakete mit den Klinkern, um im Anschluss an die Dacharbeiten die Fassade zu mauern.

Mit dem Bau des ersten Daches kommt auch schon das Richtfest in den Blick, welches ausgerichtet werden soll, bevor die Maurer und Betonbauer der Fa. Altus Bau unsere Baustelle verlassen. Unsere Baugemeinschaft wird diese Etappe Anfang Mai mit den Bauhandwerkern und allen anderen, die uns in den letzten Jahres mit Rat und Tat unterstützt hatten, vor Ort feiern.

Danach werden die Fassaden- Putz- und Estricharbeiten das Geschehen bestimmen, parallel zu den nächsten Gewerken, die sich vor allem mit der Gebäudetechnik beschäftigen, die in einem Neubau dieser Größe eine immer wichtigere Rolle spielen, insbesondere Heizung, Lüftung, Sanitär, Stromversorgung, Internet-, Telefon- und TV-Versorgung.

In unserer Gruppe wächst die Spannung und Vorfreude, da nun schon konkret zu sehen ist, wo und wie wir zukünftig wohnen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.